Paralympics 2016: Natascha Hiltrop gewinnt Silber / Mit dem Luftgewehr holt sie die erste Medaille für die deutschen Para-Schützen in Rio

Paralympics 2016: Natascha Hiltrop gewinnt Silber / Mit dem Luftgewehr holt sie die erste Medaille für die deutschen Para-Schützen in Rio

Paralympics 2016: Natascha Hiltrop gewinnt Silber / Mit dem Luftgewehr holt sie die erste Medaille für die deutschen Para-Schützen in Rio

Die Freude war groß, als der Wettkampf beendet war und Natascha Hiltrop (SV Lengers 1964) im Luftgewehrschießen (10m Mixed Liegend) die Silbermedaille gewonnen hatte: „Ich kann es noch gar nicht glauben, dass es wirklich Silber ist“, sagte die 24 Jahre Nordhessin, die in derselben Disziplin von vier Jahren in London den sechsten Platz belegt hatte. Während des Finals im Olympic Shooting Center von Rio hatte Hiltrop von Anfang an auf einem Medaillenrang gelegen und der favorisierten Slowakin Veronika Vadovicova sogar Konkurrenz um die Goldmedaille gemacht. Doch am Ende blielb es mit 211,5 Ringen bei Silber hinter eben jener Slowakin, die mit 212,5 Ringen einen neuen Olympischen Rekord aufstellte. Die Bronzemedaille ging an den Koreaner Janho Lee (189,7 Ringe).

Die Stiftung Sporthilfe Hessen gratuliert
Natascha Hiltrop zur SILBERMEDAILLE!