Hans-Dieter Brenner

Hans-Dieter Brenner

Hans-Dieter Brenner

Ehemaliger Vorsitzender des Vorstandes der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
 

Hans-Dieter Brenner begann nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes den beruflichen Einstieg bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Peat Marwick Mitchell & Co. (später KPMG). 1983 erfolgte die Bestellung zum Steuerberater sowie im folgenden Jahr zum Wirtschaftsprüfer. Im Jahr 1993 übernahm Hans-Dieter Brenner die Verantwortung als Niederlassungsleiter und Partner der KPMG für den Bereich Financial Services am Standort in Frankfurt am Main. Seine Laufzeit bei der Helaba begann im Jahr 2001. Bereits ein Jahr später erfolgte der Aufstieg in den Vorstand der Bank, mit den Verantwortungsbereichen für Bilanzen und Steuern, Kreditrisiko- und Konzerncontrolling, Risikocontrolling Handel, Organisation und Informatik sowie Recht. Nach rund sechsjähriger Mitgliedschaft im Vorstand erfolgte im Oktober 2008 die Bestellung zu Vorsitzenden des Vorstandes der Helaba. Nach vierzehnjähriger Mitgliedschaft im Vorstand, davon sieben Jahre als Vorstandsvorsitzender, ging Hans-Dieter Brenner im September 2015 in den Ruhestand. Neben zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten im kulturellen und sozialen Bereich ist Brenner Aufsichtsratmitglied bei Eintracht Frankfurt. Er ist mit Golfen, Rad- und Skifahren sportlich aktiv.