Trainieren für Zukunft und Erfolg!

Hessische Nachwuchstalente und Spitzensportler fördern und unterstützen

Seit Ende 2001 unterstützt die Stiftung Sporthilfe Hessen talentierte Sportler, die für einen hessischen Verein starten – vom vielversprechenden Nachwuchsathleten bis zum Spitzensportler. Mehr als 700 Athletinnen und Athleten haben wir bereits auf ihrem Weg in die nationale und internationale Spitze begleitet.

Während Nachwuchstalente selbst noch ihren Idolen nacheifern, sind sie bereits zum Vorbild für Jüngere geworden. Gerade der regionale Bezug fördert die Identifikation mit den international erfolgreichen Nachwuchs- und Spitzensportlern aus Hessen.

Die Förderung durch die Stiftung steht dabei ganz im Zeichen der allgemeinen Identitätsstiftung: der Sport schafft gemeinsame Identität, er verbindet junge und alte Menschen, Behinderte und Nichtbehinderte, Migranten und Einheimische.

Umso bedeutender ist die Förderung der Athleten für Hessen. Gezielte Fördermaßnahmen wie Zuschüsse zu Internats-, Fahrt- und Trainingslagerkosten sollen jungen Leistungssportlern helfen, ihr Potential zu entfalten. Spitzensportler sollen darin unterstützt werden, ihr Leistungsvermögen in internationale Erfolge umzuwandeln.

Um diese Förderung leisten zu können, ist die Stiftung selbst auch auf Leistungen Dritter angewiesen – auf die Unterstützung aus der Wirtschaft und der breiten Öffentlichkeit – auf Ihre Unterstützung!

NÄCHSTE ANTRAGSFRIST: 20. April 2017

allgemein