Manuela Schmermund

Bereits im Alter von 11 Jahren begann die Paralympics-Siegerin des Jahres 2004 mit dem Schießsport. Nach einem Verkehrsunfall im Jahr 1992 ist Manuela Schmermund auf die Nutzung des Rollstuhls angewiesen, was sie nach einer Auszeit vom Schießsport jedoch nicht davon abgehalten hat, an ihrer Leidenschaft festzuhalten. Die Schützin hat nunmehr bei vier Teilnahmen an Paraylmpischen Spielen insgesamt vier Medaillen gewonnen und darüber hinaus zahlreiche internationale Erfolge bei Welt- und Europameisterschaften erzielt. Manuela Schmermund ist Verwaltungsfachwirtin und arbeitet beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

 

Foto: Robin Droste