Prof. Dr. Heinz Zielinski

Nach seinem Magisterexamen schlug Prof. Dr. Heinz Zielinski eine wissenschaftliche Berufskarriere ein. Er promovierte, habilitierte sich und lehrte später als Hochschulprofessor Public Management. Bis 2014 war Prof. Dr. Heinz Zielinski Ministerialdirigent im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport. Zu seinen zahlreichen Ehrenämtern gehören außer dem Vorsitz der Stiftung Sporthilfe Hessen auch der Vorsitz des Sportkreises Gießen und des Bildungswerks des Landessportbundes Hessen (in der Funktion als Vizepräsident des Landessportbundes Hessen) und die Beratertätigkeit bei „The Association for International Sports for all“. Der Reserveoffizier ist verheiratet, hat einen Sohn und blickt auf eine lange aktive Fußballerlaufbahn zurück. Er hat die Entwicklung der Stiftung seit Gründung wesentlich begleitet.